Skip to main content

Opc Nebenwirkungen


Opc Nebenwirkungen fast ausgeschlossen! Da Opc ein natürlicher Pflanzenstoff ist, wird es wahrscheinlich auch bei hohen Dosierungen von 2mg pro Kg Körpergewicht zu keinen toxischen Wirkungen kommen. Häufig hört oder ließt man in Foren, dass nach der Einnahme von Opc, Nebenwirkungen in Form von Magenproblemen auftreteten.

Opc Nebenwirkungen – Was ist die Ursache?

Die Antwort ist ganz einfach. Opc beinhaltet Bitterstoffe und umso höher die Dosierung der Opc Kapseln, desto mehr Bitterstoffe befinden sich dann im jeweiligen Präparat. Jeder Mensch kann diese Bitterstoffe unterschiedlich gut verwerten. Besonders auf leeren Magen entsteht oftmals ein Übelkeits-Gefühl.

Also auch gerade wenn die Empfehlung dahingehen, dass Opc auf leeren Magen genommen werden soll, möchte ich an dieser Stelle hinweisen, dass es bei empfindlichen Mägen sein kann, dass hier Magenprobleme entstehen in Form von Übelkeit oder einem Flauen Magengefühl.

Aus welchem Grund lautet also die Empfehlung, das Opc auf leeren Magen zu nehmen?

Der Hintergrund ist folgender:

Wenn man eine eiweißreiche Mahlzeit zu sich nimmt, dann bindet das Eiweiß das Opc an sich und der Körper kann das Opc nicht mehr so gut aufnehmen.

Meine Empfehlung: Nimm das Opc 30-60 Minuten nach dem Frühstück zu dir, denn da sind die Eiweiße bereits von der Magensäure zum Teil verarbeitet und binden das Opc nur noch geringfügig.

Damit wird die Wahrscheinlichkeit geringer , dass du nach der Opc Einnahme, Magenprobleme bekommst

Oft wird auch behauptet das es bei Produkt A keine Magenprobleme gab , aber nun bei dem neuen Produkt B. Woran liegt das?

Auch hier wird es sich um die Opc Dosierung pro Kapsel handeln. Das letztere Produkt enthält wahrscheinlich anteilig mehr Opc und kann somit auf leeren Magen, Übelkeit auslösen.


Erfahre in diesem Artikel was du beim Opc Kauf beachten solltest.

(Visited 4.858 times, 35 visits today)